Public Cologne

Public Cologne GmbH • Agentur für Public Relations
Gertrudenstraße 9 • 50667 Köln    0221-272026-2

Aktuell

Bestes Rudolfplatz-Feeling

Was würde ich dafür geben, den Rudolfplatz so zu sehen, wie er früher einmal aussah – voller Grün, wie ein märchenhafter Park mit der Hahnentorburg im Zentrum. So eine Oase mittendrin würde Köln gut stehen. Nun ja …   Japanische Küche in der Ehrenstraße Wir träumen nicht von der Vergangenheit, sondern machen uns auf, die japanische Küche im Hier und Jetzt zu genießen. Dafür haben wir uns das eatsu in der Ehrenstraße ausgeguckt. Das hat erst vor Kurzem eröffnet und ist schon in aller Munde. Wir sind gespannt und studieren die Speisekarte. Lange! Hätten wir besser im Vorfeld schon online…

Cäcilia Wolkenburg seit 1874

Sie denken, dass Zeitreisen unmöglich sind? Da werden Sie im neuen Stück der Bühnenspielgemeinschaft Cäcilia Wolkenburg eines besserer belehrt. Zum Jubiläum lädt sie zu einem turbulenten Ritt durch 150 Jahre Divertissementchen-Geschichte. Kommen Sie mit!   Seit 1874 immer am Puls der Zeit Mit seinem Jubiläumsstück „Zillchen en Jefahr“, das noch bis zum 13. Februar 2024 in der Kölner Oper zu sehen ist, erinnert das Divertissementchen an die Gründung der Cäcilia Wolkenburg im Jahr 1874. Tradtionsgemäß geht es auch dieses mal wieder um eine Geschichte voller Humor, Situationskomik und natürlich mit dem typischen Musik-Mix. 150 Jahre Spielfreude und Spaß an der…

Zapferschulung mit dem Kölner Dreigestirn

Für die einen ist es ganz einfach eine wunderbare Krone. Andere Bierliebhaber sprechen von einer üppigen Blume. Jedenfalls ist es die Krönung auf dem Bierglas. Und egal, welche poetische Bezeichnung einem näher liegt, der Anblick einer perfekten Schaumkrone verstärkt die Freude auf den ersten Schluck. Nüchtern betrachtet ist der Schaum aber ganz einfach das Ergebnis aufsteigender Gasbläschen. Aber warum ist da so? Welche Funktion hat die Schaumkrone und was lässt sich für eine schöne Blume tun?   Kölner Dreigestirn und Sitzungspräsident auf der Suche nach dem perfekten Kölsch Das fragen sich nicht nur Otto-Normal-Verbraucher*innen, sondern auch das Who is Who…

Veganuary im Hard Rock Cafe

Leckeres Essen und vegane Zubereitung sind keine Widersprüche mehr und längst im Mainstream angekommen. Wie gut das schmecken kann, zeigt das Hard Rock Cafe mit dem Moving Mountains® Burger, der weltweit seit seinem Launch angeboten wird. Immer mehr Gäste kommen auf den Geschmack und werden von anfänglichen Skeptikern zu echten Fans.   Schon viele Jahre im Hard Rock Cafe: Moving Mountains Moving Mountains wurde 2016 mit der Absicht gegründet, das alltägliche Essverhalten der Menschen radikal zu verändern. Dafür entwickelten sie eine pflanzliche Alternative, die es in Geschmack, Konsistenz und Zufriedenheit mit tierischem Fleisch aufnehmen kann. Den Anfang machten sie mit…

Vom Belgischen ins Kwartier Latäng

Selten gehen Europa und Südostasien so gut zusammen wie hier: im Bonjour Saigon. Wer gerne vietnamesisch isst, liebt dieses Restaurant mit seiner klassischen Auswahl an Gerichten. Als wir in dem Ecklokal ankommen scheint uns nicht nur die Sonne freundlich entgegen. Auch die Bedienung kommt strahlend auf uns zu. Wir nehmen einen Tisch am Fenster und bekommen so noch ein wenig vom Treiben draußen mit. Wir können uns schnell für eine kleine Auswahl an Vorspeisen und Hauptgerichte entscheiden. Natürlich dürfen Frühlingsrollen nicht fehlen. Als die kommen, sind wir überrascht, wie groß sie sind. Puh, wenn die Augen da mal nicht größer…

Besonderer Zauber mit dem Nikolaus

Sie denken: Den Nikolaus gibt es doch gar nicht? Alles Quatsch? Da überzeugt Wolfgang Kimmig-Liebe Sie gerne vom Gegenteil. Er ist seit über 30 Jahren offiziell anerkannter und von Papst Benedikt XVI. gesegneter Nachfolger des Heiligen Nikolaus. Und nicht nur das. Sein Handeln ist von Nächstenliebe geprägt: Gutes möchte er tun. Auch mit mittlerweile Ende 60 hält ihn nichts und niemand davon ab. Er ist in ganz Deutschland unterwegs, besucht Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser und eben auch Weihnachtsmärkte. Überall schenkt er den Menschen seine Zeit und seine Aufmerksamkeit. Bereits zum dritten Mal legt er einen Stopp in Köln ein, besucht die…

Loss mer Weihnachtsleeder singe

Auch wenn die sogenannte „dunkle Jahreszeit“ im Allgemeinen eher wenig Zuspruch findet, lässt doch in jedem Winter ein Ereignis in Köln alle Herzen seit Jahren höherschlagen. Natürlich „Loss mer Weihnachtsleeder singe“ im RheinEnergieSTADION. Schon auf dem Weg dorthin sind alle in einer ganz besonderen Stimmung. Es ist knackig kalt, die Luft riecht nach Schnee und der Heilige Abend steht vor der Tür. Jetzt möchte man so viel Zeit wie möglich gemeinsam mit der Familie und Freund*innen verbringen und was könnte es schöneres geben, als den geliebten Weihnachtsliedern und kölschen Evergreens nicht nur zu lauschen, sondern sie voller Inbrunst mitzusingen.  …

Poetische Reise durch die Manege

Längst ist der Kölner Weihnachtscircus zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Domstadt geworden. Seit dem 1. Dezember lädt er Kölnerinnen und Kölner auf eine märchenhafte Reise ein. Die wird garantiert zauberhaft und poetisch, humorvoll, überraschend und zutiefst berührend. Eine Show, die Herz und Seele mit Freude und Glück erfüllt.   Preisgekrönte Artist:innen glänzen in der Manege Diesen Namen kennt einfach jede:r – Andrey Jigalov. Er hat schon einige Preise abgeräumt, unter anderem den Clown in Monte Carlo. Der namhafte Artist ist ein wahrer Meister der komischen Mimik und Gestik: Jetzt tritt er endlich wieder in Köln auf. Markenzeichen: ein…

Kulinarik der Extraklasse in Bensberg

Wir haben wieder mal etwas Besonderes geplant und das Schloss Bensberg, das nach seinem Umbau 1997 als Hotel genutzt wird, genauer unter die Lupe genommen. Und wir feiern es von vorne bis hinten. Wundert ihr euch auch manchmal, warum ihr dies, das oder jenes noch nicht gemacht habt? Uns ging es so, als wir auf dieses imposante Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert zugelaufen sind. Unfassbar! Bereits die Anreise ist traumhaft und im Inneren treffen sich historische Architektur und modernes Einrichtungsdesign zu einer vortrefflichen Komposition.   Geschmackvolles Design in bester Kombination Wir gehen zuerst in die Lobbybar. Bezüge in Gold und…

Neues Forum 321 für Köln

Wie hat sich Jüdisches Leben (auch) in Köln nach dem Angriff auf Israel vor sechs Wochen verändert?  Aktuell rückt die Situation in Israel und die der hier lebenden Jüdinnen und Juden in den Fokus der Betrachtung. Um jüdisches Leben in Deutschland sichtbarer zu machen und sich dem erstarkenden Antisemitismus entgegenzusetzen, schließen sich drei Kölner Organisationen, die sich teilweise schon seit Jahren dem jüdischen Thema widmen, jetzt zum „FORUM 321“ zusammen: Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. MiQua-Freunde. Fördergesellschaft LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln e.V. Kölner Forum für Kultur im Dialog e.V. mit dem jüdischen Musikfestival Shalom-Musik.Koeln   Neues Kulturformat…