Public Cologne

Public Cologne GmbH • Agentur für Public Relations
Gertrudenstraße 9 • 50667 Köln    0221-272026-2

Divertissementchen „Napoleon en Kölle“

Köln im Jahre 1804. Kurz vor dem historisch verbrieften Besuch Napoleons: Mitten in der „Franzosenzeit“ herrscht in der besetzten Domstadt ein wildes Treiben. Auf rauschenden Maskenbällen tanzen junge französische Soldaten mit echt kölschen Mädchen, während sich eine Gruppe Kölner Bürger mit äußerst strategischem Geschick gegen den politischen Filz und die Macht des Klerus in ihrer Stadt auflehnt. Im neuen Divertissementchen der Bühnenspielgemeinschaft „Cäcilia Wolkenburg“ im Kölner Männer-Gesang-Verein lädt der Regisseur Lajos Wenzel auf eine turbulente Reise in eine Epoche ein, die Köln zwischen 1794 und 1815 bis heute stark geprägt hat.   Auto Lajos Wenzel inszeniert mit Freude am Detail …

Lesen Sie mehr

WeihnachtsEngel landet wieder in Köln

Eine außergewöhnliche Eventlocation, ein grandioser Bühnenpartner und eine vielseitige Show mit besonderen Momenten. Zudem ein köstliches Drei-Gänge-Menü. Die Vorbereitungen für den diesjährigen WeihnachtsEngel laufen auf Hochtouren. „Wir alle im Team freuen uns wirklich schon sehr auf die 16. Ausgabe des WeihnachtsEngel “, versichert Tommy Engel. Der Gastgeber und sein Team sind nach den zurückliegenden Monaten hochmotiviert in die Feinplanung gestartet: Ein mit Sicherheit rundum gelungener Abend wird nicht nur durch das Bühnenprogramm und dem begleitenden Dinner garantiert. Ein besonderes Augenmerk liegt den Hygienstandarts: Für den Einlass gilt die sogenannte „2G-Regel“ für alle Gäste. In diesem Jahr gastiert die beliebte Weihnachtsdinner-Show …

Lesen Sie mehr

Kölner Musical-Produktion räumt ab

Kölns erstes eigenes Musical sorgt bis weit über die Stadtgrenzen hinaus für Furore: Bei der Verleihung des Deutschen Musical Theater Preises 2020/21 im Hamburger Schmidts Tivoli hatte das Team hinter der Kölner Erfolgs-Produktion gleich mehrfach Grund zum Jubeln.   Sonderpreis: Beste Ensemble-Leistung Dass die hervorragenden Darsteller*innen mit Leidenschaft und Herzblut dabei sind, begeistert nicht nur das Publikum in der Volksbühne am Rudolfplatz. Auch die Fachjury der Deutschen Musical Akademie e.V. belohnte das außergewöhnliche Zusammenspiel auf der Bühne und vergab am 4. Oktober den Sonderpreis für die beste Ensemble-Leistung. „Wir sind vollkommen überwältigt und freuen uns sehr, dass mit dieser Auszeichnung …

Lesen Sie mehr

Preisgekrönte Artisten im Weihnachtscircus

Darauf haben alle lange gewartet: Endlich steht das große Palast-Zelt am Fuße der Zoobrücke und erstrahlt in festlichem Glanz. Wie jedes Jahr laden die winterlichen Figuren das Foyer zu einem ersten Familien-Selfie ein. Alles ist weihnachlich geschmückt und in der Luft liegt der süßliche Duft von Popcorn. Und dann heißt es: „Manege frei“ für mehr als 40 preisgekrönte Artisten der internationalen Spitzenklasse. Nach der pandemiebedingten Absage im vergangenen Jahr freuen sich die Veranstalter umso mehr, ihre Besucher auf eine magische Reise durch die faszinierende Welt der Circus-Kunst mitnehmen zu können. Zu viel möchte der Produzent Ilja Smitt noch nicht verraten, …

Lesen Sie mehr

Nominiert: „Himmel und Kölle“

Wenige Wochen nach der umjubelten Wiederaufnahme-Premiere hat das Team des Kölner Erfolgs-Musicals „Himmel und Kölle“ erneut allen Grund zum Feiern: Gleich zwei Darstellende des grandiosen Ensembles sind für den Deutschen Musical Theater Preis 2020/21 nominiert: Vera Bolten und Mark Weigel. Die Auszeichnung wird von der Deutschen Musical Akademie e.V. vergeben und ist die einzige ihrer Art im deutschsprachigen Raum, die von Musicalprofis an Musicalprofis verliehen wird.   Beste Darstellerin und bester Darsteller in einer Nebenrolle Aus der Vielzahl der Bewerbungen hat die unabhängige Fachjury Vera Bolten und Mark Weigel für die Kategorien „Beste Darstellerin in einer Nebenrolle“ und „Bester Darsteller …

Lesen Sie mehr

LUPO feiern 2021 Jubiläum

In den vergangenen 18 Monaten ist so einiges bei den fünf jungen Wilden von LUPO passiert, die ihre Karriere 2011 als Schulband starteten. Seit damals komponieren und texten sie ihre eigenen Songs; die allermeisten auf Kölsch. Na klar, sind sie doch Kinder der Domstadt. Großen Anteil daran hat Benni, der sich in schlaflosen Nächten gerne ans Klavier setzt. Das steht seit dem letzten Jahr in der „Villa Lupo“ am Kölner Stadtrand. Es ist Bennis Elternhaus und dient jetzt frisch renoviert als Band-Domizil, in dem die fünf täglich ihre Kreativität gemeinsam ausleben können. Das neue Album: Villa Lupo Ungefähr zeitgleich mit …

Lesen Sie mehr

Foto-Mosaik gegen Antisemitismus in Köln

Claudia Hessel ist die Vorsitzende des Vereins ‚Kölner Forum für Kultur im Dialog‘. Auf dessen Initiative geht sowohl das XXL-Fotomosaik als auch der Tag mit jüdischer Musik zurück. Sie schaut zufrieden auf den gestrigen Sonntag zurück: „Zur Eröffnung des XXL Foto-Mosaiks ‚Shalom und Frieden für Alle‘ kamen Mitglieder der jüdischen Gemeinde, NRW-Landtagsabgeordnete, die Kulturministerin des Landes NRW, die Oberbürgermeisterin der Stadt, Mitglieder des Stadtrats und hunderte Zuschauer auf den Platz vor dem Kölner Dom.“ Und führt fort: „Ein Projekt für Zusammenhalt kann nur durch Zusammenarbeit entstehen.“ Nach Abschluss der Plakataufhängungen in Köln können die XXL-Plakate nun auf Wanderschaft gehen. 1.700 …

Lesen Sie mehr

500 Pride-Flaggen vom Hard Rock Cafe

Schon seit über zehn besteht die Partnerschaft zwischen dem Hard Rock Cafe und der Aidshilfe Köln. Unzählige gemeinsame Aktionen gab es seitdem. Auch in diesem Jahr hat sich das Hard Rock Cafe wieder etwas einfallen lassen: 500 Flaggen in unterschiedlichen Designs können im Restaurant am Heumarkt für eine Spende von mindestens 2,- Euro erstanden werden. Darunter natürlich auch der beliebte Regenbogen-Klassiker. So kann man Flagge zeigen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun. Die Spendensumme kommt zu 100 Prozent der Aidshilfe Köln zugute. Der vielfältig engagierte Verein setzt sich seit 1985 für Menschen mit HIV und Aids ein. Zudem …

Lesen Sie mehr

eat&style wieder in Düsseldorf

Die eat&style ist wieder da: Am 27. und 28. November 2021 kommt das inspirierendste Food-Event Deutschlands nach Düsseldorf. Unter dem Motto „Taste. Connect. Enjoy.“ macht die eat&style Appetit auf aktuelle Foodtrends und lädt zum Genießen, Erleben und Shoppen ein. Ganz neu ist unter anderem die Kooperation mit der internationalen Designmesse „blickfang“.   Grenzenloser Genuss für Food Lover Kulinarische Geheimtipps und aktuelle Foodtrends, kleine Manufakturen und große Marken, frische Ideen und grenzenlosen Genuss: Das bietet das Food-Event eat&style, wenn dafür am 27. und 28. November nach pandemiebedingter Pause wieder die Tore in Düsseldorf geöffnet werden. Food Lover und Hobbyköch*innen mit Lust …

Lesen Sie mehr

AKTIONGRUEN eröffnet Insektenlehrpfad

Dass es bei diesem Projekt nicht allein um Wildbienen geht, wird bereits bei der ersten Infotafel klar. Der neue Lehrpfad zur ökologischen Gartengestaltung in der „Dauer-Kleingartenanlage am alten Wasserturm Köln-Stammheim e.V.“  kann und will mehr. Potenzial gibt es hier. Das hat Stefan Brenzinger von AKTIONGRUEN bereits bei seinem ersten Besuch sehen können. Die beiden Vorsitzenden des Vereins, Ursula Schlag-Bäumer und Gabi Schwietz, waren bei der Suche nach sinnvollen Entwicklungsmöglichkeiten mit ihm ins Gespräch gekommen und haben ihn zu sich eingeladen.   Es grünt und blüht auf 27.800 Quadratmetern Auf den 27.800 Quadratmetern mit seinen 68 Parzellen grünt und blüht es. …

Lesen Sie mehr