Public Cologne

Public Cologne GmbH • Agentur für Public Relations
Gertrudenstraße 9 • 50667 Köln    0221-272026-2

Rübermachen auf Kölsch: Ab nach Deutz

Wir sind wieder unterwegs und heute wird es Italienisch. Dafür überqueren wir nicht den Tiber, sondern den Rhein über die Hohenzollernbrücke und sind mal wieder erstaunt, wie viele Liebesschlösser hier hängen. Wahnsinn! Am Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. gehen wir die Stufen hinunter und schlendern zu einem dieser neuen Glaskuben, die in Deutz an der Uferpromenade stehen: dem „Grissini“.   Italien auf der anderen Rheinseite Hier soll nicht nur der Ausblick sensationell sein, haben wir gehört. Die freundliche Bedienung bringt uns zum Tisch. Fensterplatz! Hatten wir so reserviert. Wenn Kölner*innen den Dom sehen, sind sie glücklich. Und, was soll ich …

Lesen Sie mehr

Senior:innen sprayen Streetart

Wer Ende April an der Kreuzung Escher Straße/Parkgürtel vorbeispazierte, kam in den Genuss einer ganz besonderen Aktion. Zwischen 14:30 und 16:30 Uhr griff eine Gruppe Senior:innen zur Spraydose. Gemeinsam mit Jugendlichen sprayten sie ihre eigenen Kunstwerke an die Betonpfeiler der Bahntrasse an der Escher Straße. Es ging aber nicht schlicht und einfach darum, die grauen Betonflächen zu verschönern. Diese generationenverbindende Aktion blickt in den Alltag der Senior:inen und reflektiert kritisch die unterschiedlichen Vorstellungen des Alterns. Das Motiv hat die ungewöhnliche Nippeser Künstler:innengruppe in einem gemeinsamen Workshop mit dem professionellen Streetart-Künstler Martin Scholz (Onkel Dose) entwickelt .   Außergewöhnliches Kooperationsprojekt Die …

Lesen Sie mehr

Musical-Ensemble spendet 1.500 Bäume

Wenn die engagierten Darsteller von „Himmel und Kölle“ abends auf der Bühne alles geben, geht es nicht nur um erstklassige Unterhaltung. Mit jedem Auftritt sorgt das Team von Kölns erstem Musical dafür, die Welt ein bisschen grüner zu machen. Genauer gesagt, den Wald im Bergischen Land aufzuforsten. Denn mit jeder Vorstellung spendet „Himmel und Kölle“ elf Bäume für das nachhaltige Projekt der „Forstfreunde“.   1.500 Bäume für das Bergische Land Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, den CO2-Ausstoß vor der eigenen Haustür durch Neupflanzungen im Kölner Umland zu kompensieren. Bald werden es 1.500 klimaresistente Bäume sein, die der …

Lesen Sie mehr

Volkstheater-Traumpaar in Düsseldorf

Wenn Heidi Mahler und Peter Millowitsch zum „Tratsch im Treppenhaus“ bitten, erlebt das Publikum gleich in mehrfacher Hinsicht einen besonderen Abend. Im Schwank von Jens Exler feiern nicht nur zwei der bekanntesten Volksschauspieler ein Wiedersehen auf der Bühne. Mit Mahlers und Millowitschs Interpretation der Kult-Komödie kommt das Ohnsorg-Theater zum ersten Mal nach Düsseldorf – und ist zugleich die erste Produktion im neuen Domizil der Komödie in der Steinstraße. Erst kurz vor der Premiere von „Tratsch im Treppenhaus“ zieht das Düsseldorfer Boulevard-Theater ins Capitol, wo das Stück  vom 21. Juli bis 7. August 2022 zu sehen ist.   Heidi Mahler auf …

Lesen Sie mehr

Kommste mit nach Ehrenfeld!?!

Heute stromern wir durch Ehrenfeld. Da geht mir das Herz auf. Ich bin hier so gerne unterwegs – multikulti und immer easy. Unser Ausgangspunkt ist das Stadtgarten-Restaurant. Wusstet ihr, dass das „Park-Restaurant Stadtgarten“ 1898 eröffnete und der Stadtgarten selber Kölns älteste innerstädtische Grünanlage ist? Wahnsinn! Im Hier und Jetzt haben wir online reserviert, werden bei unserer Ankunft freundlich empfangen und zu unserem Tisch gebracht.   Online reservieren, richtig genießen Auf der Homepage haben wir im Vorfeld bereits einen Blick auf die Speisekarte geworfen und uns entschieden für: Kürbistortellini mit Salbeibutter, Fenchel-Tomatenrisotto mit Black Tiger-Garnelen, einen Stadtgarten Veggie Burger mit Linsen-Ziegenkäse-Bratling, …

Lesen Sie mehr

Hard Rock Cafe kreiert Messi-Burger

Wenn zwei „big player“ wie das Hard Rock Cafe und die Weltfußballlegende Lionel Messi zusammentreffen, kann man sich sicher sein, dass dabei etwas Großartiges entsteht. Und so wurde Anfang März weltweit ein brandneuer Burger eingeführt, der von seinem Namensgeber mitkreiert wurde: der Messi-Burger.   Zehn schmackhafte Zutaten Natürlich wurden genau zehn handverlesene, schmackhafte Zutaten für dieses Meisterwerk miteinander abgestimmt: Das Herzstück bildet ein saftiges Doppel feinster Rinderhackfleisch-Patties, speziell gewürzt und perfekt gebraten. Darauf thronen feiner italienischer Provolone-Käse und in Scheiben geschnittene spanische Chorizo. Karamellisierte rote Zwiebeln und die für Hard Rock typische rauchige Sauce geben dem ganzen Arrangement den besonderen …

Lesen Sie mehr

Claudia Rieschel im Theater am Dom

Bei den Stücken, die im Theater am Dom zum Besten gegeben werden, liegt der Fokus immer auf den menschlichen Beziehungen. Die Inszenierungen heben den Unterschied zwischen Ernst und Unterhaltung auf und genau diese Kombination zieht das Publikum seit 50 Jahren in den Bann.   Das neuste Stück im Theater am Dom In die Reihe der vielen großen Namen, die hier schon gespielt haben, reiht sich nun auch Claudia Rieschel im Stück „Helga hilft“ ein. Es ist das neueste Stück aus der Feder des Theater-Alrounders René Heinersdorff, der obendrein noch Regie führt. Claudia Rieschel spielt Helga. Tante und Gutmensch. An Ostern …

Lesen Sie mehr

Eistanz-Premiere in Heinzels Wintermärchen

Viktoriia Lopusova und Asaf Kazimov. Haben Sie diese Namen schon einmal gehört? Vermutlich nicht. Aber merken sollten Sie sie sich. Denn dieses talentierte Eistanzpaar wird noch von sich hören lassen. Gerade erst haben die beiden den vierten Platz bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften belegt. Und die Konkurrenz war stark.   Poetische Kür zum Welterfolg von Charlie Chaplin Ab dem 27. Dezember zeigen die 18- und der 21-Jährige zum Song „Smile“ des britischen Weltstars Charlie Chaplin eine ebenso einfühlsame wie sportliche Kür auf der Eislauferlebnisbahn in Heinzels Wintermärchen. Die Stummfilmikone komponierte das Lied für seinen Film „Moderne Zeiten“ zunächst ohne Text. …

Lesen Sie mehr

Verlängerung beim Kölner Weihnachtscircus

Von ihm kann niemand genug bekommen und so verlängert der Kölner Weihnachtscircus bis zum 9. Januar 2022. Die bisherigen Besucher*innen haben sich bereits von dem abwechslungsreichen Programm überzeugen können. Das Produzentenpaar Ilja und Katja Smitt hat ein Potpourri von liebgewonnenen und ganz neuen Artist*innen zusammengestellt, das sich mehr als sehen lassen kann.   Preisgekrönte Akrobatik am Fuße der Kölner Zoobrücke Im leuchtend weißen Palast-Zelt, das an seinen angestammten Platz am Fuße der Zoobrücke in festlichem Glanz erstrahlt, warten mehr als 40 preisgekrönte Künstler*innen der internationalen Spitzenklasse mit überraschenden Auftritten.   Körperbeherschung der Extraklasse Die Pellegrini Brothers sind ein echter Hingucker. …

Lesen Sie mehr

Eiskunstlauf auf Olympia-Kurs

Bei dieser Kombination sind alle hochdekoriert: Das sympathische, ambitionierte Eislaufpaar Katharina Müller und Tim Dieck hat sich für seine Auftritte auf dem Kölner Heumarkt ein Medley aus dem preisgekrönten Musical „Cabaret“ ausgewählt. Ihr auffälliges, rotes Kleid und sein an einen Franck erinnernder Suit sind von der Berliner Mode der 1920er Jahre inspiriert. In ähnlichen Kostümen konnte man schon Liza Minelli in der Rolle der Sally Bowles bewundern.   Showauftritte auf dem Kölner Heumarkt Bevor die jungen Sportler 2022 diese besondere Mischung aus tänzerischen und akrobatischen Elementen bei den Olympischen Winterspielen in Peking präsentieren, kommen sie für einige Showauftritte in Heinzels …

Lesen Sie mehr