Public Cologne

Public Cologne GmbH • Agentur für Public Relations
Gertrudenstraße 9 • 50667 Köln    0221-272026-2

Im Kölner Weihnachtscircus staunen Sie nicht schlecht!

Hier ist alles gut durchdacht: Von der Auswahl der Künstler*innen über das Lichtdesign bis hin zum Hygienekonzept gehen Sie mit dieser einzigartigen Show auf Nummer sicher. Denn die Produzenten des Kölner Weihnachtscircus Katja und Ilja Smitt konnten einige der begehrtesten Künstler*innen der Branche eingeladen, um Ihre Show zu einem herausragenden Vorweihnachtserlebnis zu machen. Gemeinsam mit einem Fachmann für Besucherlogistik haben sie ein Konzept entwickelt, das die Sicherheit ihrer kleinen und großen Besucher*innen in den Mittelpunkt stellt.

Wenn das markante Palast-Zelt am Fuße der Zoobrücke in festlichem Glanz erstrahlt, das Foyer winterlich geschmückt ist und der unverwechselbare Duft von Popcorn in der Luft liegt, heißt es endlich wieder „Manege frei“ für mehr als 40 preisgekrönte Artist*innen der internationalen Spitzenklasse. Garantiert jede Menge zu lachen gibt es beim Auftritt des gefeierten Clowns Barto, der als wahrer Meister der Pantomime, Jonglage und Kontorsion gilt. Ein tierisches Vergnügen garantiert von Leonid Beljakov mit seinen Vierbeinern. Das Team steckt voller Überraschungen, beherrscht witzige Tricks und berührt die Zuschauer durch ein gefühlvolles Miteinander in der Manege. Ein Wiedersehen gibt es mit dem „Herrn der Ringe“ Anton Monastyrsky, der beim Internationalen Circus-Festival von Monte-Carlo mit Gold prämiert wurde. Er ist ein wahrer Meister im Umgang mit aberwitzig vielen Ringen und Hula-Hoop-Reifen in unterschiedlichen Größen. Außerordentlich geschickt an kreisrunden Jonglage-Objekten ist auch Andrey Vovk, der bereits vor Jahren Autoreifen als Trainingsgeräte entdeckte und die schweren Geschütze wie kein Zweiter durch die Luft wirbelt. Eines der vielen Highlights des rund 100-minütigen Programms ist der spektakuläre Auftritt der Pellegrini Brothers aus Italien. Andrea, Erdeo, Natale und Ivan zählen zur Weltspitze der Handstand-Akrobaten. Wenn sich die vier durchtrainierten Artisten mit scheinbarer Leichtigkeit aufeinander abstützen, erlebt das Publikum kraftvolle Körperbeherrschung in Perfektion. Wenn die Vertikaltuchakrobatin Olga Moreva durch die Manege schwebt, braucht sie weder Gurte noch Sicherheitsnetz. Lediglich an Tüchern, die sie um ihren Körper wickelt, schwingt sie sich in luftige Höhen.Die niederländischen Tänzerinnen Angels Inc verblüffen die Zuschauer*innen mit beeindruckenden Illusionen, für die die fünf Powerfrauen jahrelang an ihrer Darbietung gefeilt haben. Für Gänsehaut-Stimmung sorgen zwei Opern-Sänger, die durch den Abend führen. Die Sopranistin Sara Pretegiani und der Tenor Giovanni Palmieri begleiten die Acts mit bekannten Weihnachtsliedern und beliebten Pop-Songs. Das berühmte Minsk Show Ballett begleitet den Kölner Weihnachtscircus vom ersten Jahr an und nimmt das Publikum in ihren märchenhaften Kostümen mit auf eine fantastische Reise.

Dass die Veranstalter auch in diesem Jahr ein gewohnt beeindruckendes, abwechslungsreiches und spannendes Programm für die ganze Familie anbieten können, ist dem detailliert ausgearbeiteten Hygiene- und Sicherheitskonzept zu verdanken. So werden auf dem gesamten Gelände optimale Bedingungen garantiert – weit über die geltenden Anforderungen hinaus. Nicht nur durch die insgesamt sieben Eingänge kann der erforderliche Mindestabstand zu jeder Zeit eingehalten werden. Wie im angepassten Sitzplan sofort ersichtlich ist, wird jede zweite Reihe freigehalten. Zudem wird bei der Buchung automatisch ein Sitzplatz neben den gewählten Plätzen freigelassen. Der Veranstalter hat sich bei der rund 100-minütigen Show bewusst gegen eine Pause entschieden, um den Kontakt zwischen den Besuchern so gering wie möglich zu halten. „Wir sind sehr froh darüber, unseren Gästen auch in dieser außergewöhnlichen und belastenden Situation einen unbeschwerten Abend ermöglichen zu können“, betont Ilja Smitt. „Die Sicherheit unserer Besucher und unserer Mitarbeiter steht für uns dabei an erster Stelle.“

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Public Cologne GmbH

Bild: Clown Barto sowie Leonid Beljakov mit seinen Trickhunden Ramona und Sina

Credit: VVG